Mediation

Mediation ist eine außergerichtliche Form der Konfliktbearbeitung, bei der eine neutrale Vermittlungsperson (Mediator/Mediatorin) die Parteien bei der Entwicklung einer Lösung unterstützt.

Definition lt. Zivilrechtsmediationsgesetz, § 1Abs. 1: Mediation ist eine auf Freiwilligkeit der Parteien beruhende Tätigkeit, bei der ein fachlich ausgebildeter neutraler Vermittler (Mediator/Mediatorin) mit anerkannten Methoden die Kommunikation zwischen den Parteien systematisch mit dem Ziel fördert, eine von den Parteien selbst verantwortete Lösung ihres Konfliktes zu ermöglichen.

Der Mediator/die Mediatorin ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die die Parteien durch die Mediation führt.



Arten der Mediation

  • Familienmediation
  • Schulmediation
  • Wirtschaftsmediation
  • Umweltmediation

Eine kleine Metapher zum Abschluss

Eine Mutter beobachtet, wie sich ihre zwei Kinder um einen Apfel streiten. Am Anfang sieht sie noch zu, doch als es immer lauter wird, geht sie hin und teilt ihn gerecht in 2 Hälften. Doch beide Kinder fangen an zu heulen. Sie fragt, warum sie mit der gerechten Teilung nicht zufrieden seien. Schluchzend sagt ihr die Tochter, sie hätte so gerne versucht, den Apfel so zu schälen, dass sie mit der Schale eine ganz lange Schlange machen könne. Mit dem halben Apfel funktioniere das nun nicht mehr.

Darauf hin grollt ihr Bruder, er habe den Apfel in sein Müsli schneiden wollen......

Das Teilen des Apfels war wohl doch nicht die beste Lösung...

Mediation fragt nicht....„was will ich“? sondern welche Interessen, Bedürfnisse und Erwartungen stehen dahinter.

Vorteile der Mediation

Mediation

  • beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit
  • ermöglicht den Parteien, Schritt für Schritt zu eigenen, selbstbestimmten Lösungen zu gelangen
  • ist ein vertrauliches Verfahren in angenehmer Atmosphäre
  • berücksichtigt die Interessen, Bedürfnisse und Erwartungen aller Beteiligten
  • verhilft zu zukunftsorientierten Lösungen, bei der alle Seiten gewinnen können (sog. win-win Situation)
  • ermöglicht die Erhaltung bzw. Verbesserung, Wiederherstellung oder Neugestaltung der geschäftlichen bzw. persönlichen Beziehungen
  • schafft Zeitersparnis (gegenüber Gerichtsverfahren)
  • stellt eine Reduzierung der Kosten dar

Impressum

Angaben gemäß §5 ECG

Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich:
Edith Furtlehner
Lebens- und Sozialberatung
Bach 12
3321 Ardagger Stift

Kontakt:
Telefon: 0676 433 27 08
E-Mail: info@kinderberatung.com

Berufsbezeichnung: Lebens- und Sozialberater
Zuständige Kammer: Wirtschaftskammer Niederösterreich

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:
Armin Neuhauser (4), Charlie Foster (1), Nicholas Swanson (1), privat

×